Herzkinder Papenburg e.V. .:. Presse
describing text for image one













Presse








Ein Bericht über die Selbsthilfegruppe "Herzkinder Papenburg".

Ein Herz für "Herzkinder"

Familien mit schwer kranken Kindern finden halt in der Papenburger Selbsthilfegruppe.
Die Kinder wurden mit einem Herzfehler geboren.

Kontakte zu anderen betroffenen Eltern sollen ermutigen, die Krankheit mit all ihren Folgen anzunehmen und sich gegenseitig zu unterstützen. Seit 3 Jahren trifft sich die Gruppe ,, Herzkinder Papenburg,, zum Erfahrungsaustausch jeden zweiten Donnerstag um 9.30 Uhr im Don- Bosco-Heim, Umländerwiek re.3, in Papenburg. Darüber hinaus steht der Gruppe das Team der sozialmedizinischen Nachsorge am Marienkrankenhaus mit Rat und Tat zur Seite.

Unsere Kinder haben alle schon viele Operationen überstehen müssen. Die Erlebnisse während eines Klinikaufenthaltes sind nur schwer zu verkraften und zu verarbeiten. Um so wichtiger ist es mit Aktionen die die Selbsthilfegruppe organisiert, den Kinder ein Lächeln ins Gesicht zu Zaubern. Fester Bestandteil der Aktivitäten im Jahr, ist ein Sommerfest, Fahrt zum Freizeitpark und der Besuch vom Nikolaus. Auch konnten wir in diesem Jahr, therapeutisches Reiten für unsere Kinder ermöglichen. Um dieses alles zu finanzieren sind wir auf Spenden angewiesen. Die betroffenen Eltern sind sehr dankbar über diesen starken Zusammenhalt der Gruppe. Um den Herzkinder auch weiterhin unbeschwerte Stunden zu ermöglichen, war die Gruppe selbst Aktiv und organisierte einen Flohmarkt ,,Rund ums Kind,, mit Kaffee und Kuchen. Diese Aktion erbrachte einen Erlös von 400,- Euro.
Selbstverständlich sind wir auch außerhalb von Papenburg für jedes Herzkinder und dessen Familie erreichbar.